Anwendungshinweise für:

LOCTITE 5188

1. VORBEREITUNG

Reinigen

  • LOCTITE SF 7200 auf alte Dichtung auftragen und Dichtungsreste mit einem Holz- oder Kunststoffschaber entfernen. Oberfläche entgraten.
  • Vor dem Klebstoffauftrag wird die Anwendung von LOCTITE SF 7063 zum Entfetten und Reinigen von Oberflächen empfohlen.

Aktivieren
Aktivator LOCTITE SF 7240 oder LOCTITE SF 7649 einsetzen, wenn die Aushärtegeschwindigkeit von Loctite 5188 aufgrund passiver Metalle oder niedriger Temperaturen (unter 5 °C) zu langsam ist (siehe Diagramm „Aushärtegeschwindigkeit in Abhängigkeit vom Aktivator“ im Technischen Datenblatt).

2. AUFTRAGUNG

  • Als fortlaufende, geschlossene Raupe auf eine Flanschseite auftragen. Raupe nahe am inneren Rand des Flansches auftragen und kreisförmig um Bohrungen herumführen.
  • Kleine Kratzer können mit Klebstoff ausgefüllt werden.
  • Auf große Flansche kann LOCTITE 5188 auch mittels Rolle aufgetragen werden.

Verarbeitungsgeräte
Empfohlene Dosiergeräte: IDH 363544 oder IDH 142240

3. MONTAGE

Flanschflächen montieren und Schrauben bald möglichst festziehen.

4. DEMONTAGE

  • Schrauben mit normalen Handwerkzeugen demontieren.
  • Flansch mit Hilfe von Abdrückschrauben, den angegossenen Laschen oder Aussparungen abheben.
  • Bei korrodierten oder festgefressenen Teilen LOCTITE LB 8040 anwenden.